CMD in Halle – Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention 2016

Vom 21. – 23. Oktober fand die diesjährige Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) in Halle statt. Gastgeber war das Universitätsklinikum Halle (Saale). Als Organisator des Fachkongresses waren auch wir vor Ort mit dabei.

Zum Thema „Suizidalität im Kontext hausärztlicher Betreuung“ tauschten sich die mehr als 140 Teilnehmer bei verschiedenen Fachvorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen aus. Die ansprechenden Räumlichkeiten der Leopoldina, eine der ältesten Wissenschaftsakademien der Welt, boten einen angemessenen Rahmen für die Veranstaltung. Historische Räumlichkeiten spielten auch bei der Abendveranstaltung eine Rolle. Im Kunstforum Halle, einer denkmalgeschützten Villa aus dem 19. Jahrhundert, kamen die Teilnehmer der Tagung in lockerer Atmosphäre zusammen. Eine beeindruckende Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Markus Werner und stimmungsvolle Klaviermusik der Pianistin Almuth Schulz machten den Abend perfekt.

Wir freuen uns über eine gelungene Veranstaltung sowie zufriedene Kunden und Teilnehmer und kommen gern wieder nach Halle.

Menu
×