25. Verkehrswissenschaftliche Tage an der Technischen Universität Dresden

Am 16. und 17. März 2016 trafen sich über 300 Teilnehmer an der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ in Dresden, um 50 hochkarätige Fachvorträge zum übergreifenden Thema „Verkehr – und wie?!“ zu hören und die angebotenen Inhalte zu diskutieren.

Zum ersten Mal wurde dabei die Konferenz-App LINEUPR bei der Tagung genutzt. Diese App ermöglicht den Teilnehmern einen schnellen Blick auf das Programm, die entsprechenden Räume sowie die Aussteller und Sponsoren mit Verlinkung zu deren Webseiten.
Durch unkomplizierte Updates werden die Teilnehmer in Echtzeit über Änderungen bei Referenten, Programmabläufen u.a. informiert. Über verschiedene Suchkriterien kann sich jeder Teilnehmer sein individuelles Tagungsprogramm zusammenstellen.

Die ehemalige Schlosskapelle des Residenzschlosses mit dem originalgetreu rekonstruierten Schlingrippengewölbe war am Abend des ersten Tagungstages das Ziel der Teilnehmer zur Jubiläumsveranstaltung. Nach dem Empfang im Kleinen Schlosshof hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, in exklusiver nächtlicher Atmosphäre die Kunstschätze des Neuen Grünen Gewölbes zu besichtigen. Anschließend wurden die Gäste kulinarisch und musikalisch weiter unterhalten. Für die hervorragende Stimmung sorgte u.a. auch das „Universal Druckluft Orchester“ von Peter Till.

Menu
×